Anmelden zur Benutzung der Schnellerfassung

Historie

 

1989 Übergabe der Geschäftsführung

Herr Klaus Hinrichs und Frau Ulrike Steiner übernehmen als dritte Generation die Leitung der Firma CENA, die sie bis heute inne haben.


 

1972 Übergabe der Geschäftsführung

Die Tochter des Gründers Frau Marie-Luise Hinrichs leitet die Firma CENA über fast drei Jahrzehnte.
Gemeinsam mit Ihrem Mann Herrn Walter Hinrichs entwickelte sie Standardprogramme und automatisierte die Produktion bereits in den 80er Jahren.

 

1966 Umzug in neue Produktionsgebäude

Durch den Verkauf von wesentlichen Teilen des Unternehmens an Firma Hettich, Kirchlengern, konnten neue Produktionsgebäude, Am Bahnhof 4 bezogen werden.

 

1952 Eigener Werkzeugbau

 

1950 Thermoplastverarbeitung

Kauf des ersten Spritzgußautomaten und Umzug in einen alte Wehrmachtsbaracke am Sportplatz.

 

1941-1945 Vorrübergehende Stilllegung

 

1936 Duroplastverarbeitung

Kauf der ersten Kunstharzpresse und Beginn der Duroplastverarbeitung

 

Blitzschutzautomaten

Der erste Artikel des Unternehmens war ein Antennenblitzschutzautomat für Radio's, damals noch aus Porzellan.

 

1933 Unternehmensgründung

Die Gründung des Unternehmens erfolgte durch den Großvater der heutigen Geschäftsführer, Herrn Carl Naumann.
In der Oberstadt, Hauptstraße 51 in Battenberg nahm das Unternehmen seinen Anfang.
Aus dem Namen Carl Naumann entstand auch der Firmenname CENA, der bis heute für Qualität und Zuverlässigkeit steht.